Jetzt anrufen:  06126 / 991575

Erfolgsgeschichten

3 in einem Büro

Wenn sich 3 Frauen einen Büroraum teilen, kann es mitunter recht bunt, turbulent und voll werden. Möchte dann auch jede von ihnen etwas Privates auf dem Schreibtisch aufstellen und auf Fotos, Bilder und „Nippes“ nicht verzichten, wirkt ein solches Büro oftmals recht chaotisch und schnell überladen. Irgendwann darf dann durchaus mal hinterfragt werden, ob sich […]

Read More

Goldenes Handwerk

Ist das nicht eine wahrhaft beeindruckende Ordnung? Was meinem Kunden in der Werkstatt genial gelang, klappte im Geschäftsbüro nicht ganz so spielend. Deshalb kam ich hier zum Einsatz. Bei der Führung durch Haus, Büro und Werkstatt staunte ich nicht schlecht, welche Ordnung mich im Handwerker-Schaffensbereich erwartete. Phantastisch! Der Büro-Arbeitsbereich hingegen, mit Schreibtisch, Kundenakten und Papierablage, […]

Read More

Aus zwei mach`eins

Wenn ein Paar zusammenzieht, werden häufig zwei bestehende Haushalte vereint. Vieles ist dann doppelt vorhanden oder passt nicht unbedingt zueinander. Außerdem muss entschieden werden: was darf mit, was muss gehen, was soll auf jeden Fall bleiben oder was wird zusammen frisch erworben. Denn letztendlich sollen sich beide Partner in der neuen, gemeinsamen Wohnung wohlfühlen. Kommt […]

Read More

Alles geregelt

Senioren räumen auf! Den Kindern und der Familie alles geregelt hinterlassen, das ist das Ansinnen meiner Kundin, die sich selbst als Seniorin (75+) bezeichnet. Alles zu Hause in Ordnung bringen, solange sie dazu noch geistig und körperlich in der Lage ist und bloß kein Chaos hinterlassen, so  ihr ausdrücklicher Wunsch. Also sind wir zu zweit […]

Read More

Mehr Schein als Sein

Es gibt sie wirklich – die unsichtbare Unordnung. Gut getarnt hinter verschlossenen Türen oder auch innerhalb bestehender Ordner. Von außen kaum erkennbar, sieht doch scheinbar alles ordentlich aus. Doch was passiert, wenn die Schranktüren geöffnet, die Ordnerdeckel gelüftet werden? Bei meiner Arbeit stoße ich immer wieder auf Bereiche, die längst „überholt“ sind. Schränke, die seit […]

Read More

Kampf den Klamotten

Jugendliche, „Pubertiere“ und junge Erwachsene haben es besonders schwer, ihr Klamotten-Chaos zu bewältigen – so meine bisherigen Erfahrungen. Zum Umstrukturierungsprozess im Gehirn gesellt sich ein gewisses Unvermögen in Bezug auf Ordnung. Da hilft manchmal ein Ordnungs-Gutschein! Dank eines solchen habe ich mit einer 19-Jährigen für Ordnung gesorgt. Das Problem: zu viele Klamotten, zu wenig Platz, […]

Read More

Unterirdisch – der Keller

Immer wieder, genauer gesagt regelmäßig, treffe ich auf Keller, die randvoll und durcheinander sind. Hier wurde alles hineingestopft, was nicht gebraucht wird, und dann oftmals vergessen. Viele Dinge, die im Keller lagern, stehen symbolisch für Angelegenheiten aus der Vergangenheit, die nicht bearbeitet wurden  – weil sie zu schwer sind, zu sehr belasten oder weil man […]

Read More

Arbeitsplatz Zuhause

Können Sie sich vorstellen, welche Freude bei meinem Kunden aufkam, als sein Arbeitszimmer endlich „geschafft“ war? Bis zu unserer Ordnungsaktion hatte er seinen heimischen Arbeitsplatz, wie übrigens viele andere auch, lange Zeit vernachlässigt. Immer mehr Papierkram stapelte sich auf und um seinen Tisch, der begrenzte Raum wurde nur noch mehr zugestellt. Den Überblick hatte er […]

Read More

Papierberge

Die Bewältigung der Papierablage, das Sortieren von Unterlagen und somit das Ordnen von Papierstapeln stellt für viele Menschen eine echte Herausforderung dar. Wächst der Papierberg dann zu hoch an, wird er oftmals in einen Karton gelegt und beiseite geschoben. Diese Methode hatte meine Kundin  schon seit längerer Zeit angewandt und wusste jetzt nicht mehr, wohin […]

Read More

3 Monate später

Hält die Ordnung an? Hat sich die Ordnungs-Aktion gelohnt? Meine Kundin hat mir dazu diesen Beitrag geschickt – vielen lieben Dank! Lesen Sie selbst: „Die ersten Tage – ich bin begeistert von der optischen Veränderung, der sichtbaren Ordnung in meiner Wohnung! Noch laufe ich zwar öfter an die jetzt falschen Schränke, um etwas zu holen, […]

Read More