Jetzt anrufen:  06126 / 991575

Home » Allgemein » Abwarten und Tee trinken

Abwarten und Tee trinken

Für die Strategie „Abwarten statt Machengibt es sogar einen Fachbegriff: Prokrastination.
Haben Sie dieses Wort zuvor schon mal gehört? Es steht für Aufschieben, Vertagen, Erledigungsblockade, Aufschiebeverhalten oder Handlungsaufschub.

Tee

„Prokrastination ist das Verhalten, als notwendig aber auch als unangenehm empfundene Arbeiten immer wieder zu verschieben, anstatt sie zu erledigen.“ „Die unangenehmen Gefühle, die den Betroffenen von einer Aufgabe abhalten, entstehen u. a. durch unklare Prioritätensetzung, schlechte Organisation, Impulsivität, mangelnde Sorgfalt, Abneigung gegen Aufgaben durch Langeweile, Ängste und  Perfektionismus.“ (Wikipedia).

Mancherorts also ein echtes Dilemma. Ich biete hier gerne ordnende Unterstützung an.


Weitere Artikel zu diesem Thema:
Tipps gegen das Aufschieben (Zeit online)
Prokrastination & Tipps dazu (online Typentest)
Morgen, morgen nur nicht heute (Webseite zum Thema Prokrastination)
Prokrastination: So bekämpfen Sie Ihre Aufschieberitis (Spiegel-Online)